02762 - 698 89 79
Telefonische Beratung
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr

Huawei MediaPad M3 8.4“ 4GB RAM 32GB WiFi+LTE

  • Preis-Leistung
  • Display
  • Akku
  • Austattung
  • Handling
  • Gesamtnote

353,56

Technische Details

Betriebssystem

Android 6.0 Marshmallow

Display

8,4 Zoll | 2560 x 1600 Pixel

Akkuleistung

5100 mAh

Prozessor

Octa-Core-Prozessor (4x2,3 GHz, 4x 1,8 GHz)

Arbeitsspeicher

4 GB

Speicher

32 GB

Kartenleser | Max.

Ja | 128 GB

Kamera vorne | hinten

8 MP | 8 MP

WLAN

Ja

SIM-Karte

Nano-SIM

Sensoren

GPS | Fingerabdrucksensor

Extras

Bluetooth | Micro-USB

Gewicht

310 g

    Pro

  • Hohe Bildqualität
  • Sehr gute Lautsprecher
  • Hochwertig verarbeitet
  • LTE

    Kontra

  • Für Hochauflösende Spiele nicht geeignet
  • Kein NFC

Hardware aus der High-End-Abteilung – das Huawei MediaPad M3

20.11.2016, 01:45 Uhr von Leontin Kremer Mitten auf der IFA stellte Huawei das neue MediaPad M3 vor und überraschte damit nicht nur die Journalisten vor Ort. Kaum jemand hätte mit dieser Enthüllung gerechnet. Immerhin kam das MediaPad M2 erst im Frühling 2016 auf den Markt. Ersten Anzeichen zufolge legt der Hersteller immer mehr Wert auf die Qualität und die hochwertige Verarbeitung. Ein Beispiel ist die Zusammenarbeit mit Harman/Kardon!


Huawei MediaPad M3 im Test

Huawei MediaPad M3 im Test

Huawei auf dem Weg zum Branchenprimus

Die IFA 2016 stand ganz im Zeichen von Huawei. Das Unternehmen, das schon sehr lange im Smartphone- und Tablet-Bereich aktiv ist, stellt neben dem Nova auch noch das Huawei MediaPad M3 vor. Kompakter und moderner zeigt sich das Gerät im Gegensatz zu seinem Vorgänger. Doch erfahren Sie selbst, welche Vor- und Nachteile das neue MediaPad M3 zu bieten hat.

Erstes Tablet mit QHD-Auflösung

Der 8,4-Zoll-Bildschirm von dem MediaPad M3 erweist sich als eine der größten Neuerungen im Vergleich zum M2. Angesichts der Preisklasse ist die Veränderung durchaus überraschend. Immerhin hat das MediaPad M3 eine Quad-HD-Auflösung. mit 2560 x 1600 Pixel und verschafft dem Gerät eine beeindruckende Bildqualität mit toller Farbwiedergabe.

Bausätze aus dem High-End-Bereich

Vor allem im Inneren überzeugt das Huawei MediaPad M3 und hat zahlreiche Bausteine, die auch von High-End-PCs genutzt werden könnten. Ein Kirin-950-Prozessor kommt bei dem Gerät zum Einsatz, der Taktraten von 4×2,3 und 4×1,8 Gigahertz besitzt. Der Prozessor hat acht Kerne und sucht seinesgleichen in der großen Tablet-Welt. In Kombination mit den 4 Gigabyte Arbeitsspeicher lädt das MediaPad M3 die Inhalte schnell und effektiv. Ladehemmungen sieht man bei diesem Gerät selten. Dazu kommen die 32 Gigabyte interner Speicher, der sich per microSD erweitern lässt.

So sieht das Huawei MediaPad M3 aus

Das Design ist ausbaufähig

Das Thema Design scheint bei dem chinesischen Hersteller Huawei immer noch nicht angekommen zu sein. Zwar sehen die Produkte durchaus hochwertig und modern aus, die Robustheit lässt aber häufig zu wünschen übrig. Auch bei dem MediaPad M3 liegt der Fokus eindeutig auf der Leistung und nicht auf dem Look. Die Hülle aus Plastik und der matte Glanz runden Design ab.

Das Huawei MediaPad M3 besitzt noch weitere Vorteile

Häufig bemängelt und schnell verändert. Die Kamera vom Vorgängermodell wurde zum Glück nicht mit übernommen. Diese wurde bei dem Huawei MediaPad M3 durch eine 8 Megapixel-Kamera ersetzt, die für schöne Bilder sorgt. Das Highlight im M3 sind jedoch die Stereo-Lautspecher von Harman/Kardon. Diese Zusammenarbeit ist definitiv ein echtes Highlight und war so nicht zu erwarten. Immerhin steht Harman/Kardon für exzellente Qualität. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Lautsprecher für einen ordentlichen Klang auch bei hoher Lautstärke sorgen. Darüber hinaus besticht das MediaPad M3 durch eine angenehme Handlichkeit und einen starken Akku.

Was ein Kracher! – Das Huawei MediaPad M3

Die Vorstellung von dem Huawei MediaPad M3 auf der IFA war ein absolutes Highlight. Nur wenige Menschen haben mit dieser Veröffentlichung gerechnet. Das Ergebnis aber kann sich durchaus sehen lassen und setzt neue Maßstäbe auf dem globalen Markt. Vor allem das Display mit QHD-Auflösung ist eine Bereicherung für den Tablet-Nutzer und setzt neue Standards in diesem Bereich. Ein weiteres Highlight stellt die Zusammenarbeit mit Sound-Primus Harman/Kardon dar. Die eingebauten Lautsprecher im MediaPad M3 sind besonders hochwertig und sorgen für einen ausgeklügelten Klang.

Preisvergleich: Huawei MediaPad M3 8.4“ 4GB RAM 32GB WiFi+LTE
amazon-logo
353,56

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handels sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kauf auf seiner Webseite anbietet

Kommentar hinerlassen

Es gibt noch keine Bewertungen

E-Mail Adresse wird nicht veroffentlicht

News

Brandneue Tablets